Familienrecht

(Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhalt und Scheidung)

 

Oft ist es sinnvoll möglichst früh ein anwaltliches Beratungsgespräch zu führen. Auf diese Weise können Streitpunkte umgangen werden und meine Mandanten sind "gestärkt", wenn sie den Weg der Trennung und Scheidung gehen.

 

Die Wünsche und Ziele meiner Mandanten, die ich mit diesen erarbeite, stehen dabei im Vordergrund. Auf diesem Wege gelingt es, dass meine Mandanten  sich gut vertreten fühlen und mit Kraft ihren weiteren Lebensweg gehen können.

 

Um eine Trennung für die meist noch minderjährigen Kinder so sanft wie möglich zu gestalten, sollten diese schonend auf die Situation vorbereitet werden. Zu diesem Zweck gibt es verschiedene Wege, die mit mir besprochen werden können.

 

Als ausgebildete und zertifizierte Umgangs- und Verfahrenspflegerin verfüge ich zudem über besondere Kenntnisse und Erfahrungen auf den Gebieten Sorgerecht, Umgangsrecht und Kindeswohl bzw. Kindeswohlgefährdung.

 

Nicht selten kommt es vor, dass Elternteile das Sorgerecht komplett oder Teile daraus für sich alleine beanspruchen möchten.

 

Hier ist eine erfahrene Vertretung erforderlich, um zum Ziel zu gelangen und das Kindeswohl zu erhalten bzw. wieder herzustellen.

 

Über diese Voraussetzung verfüge ich durch meine langjährige Erfahrung und die Vielzahl der diesbezüglichen erfolgreich geführten Mandate.

 


Anrufen

Anfahrt